Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

dummy

Natur-Erlebnispfad "Hademar Waldwichtel"

Der Natur auf der Spur mit Hademar Waldwichtel

Schauen, Staunen und Experimentieren mit Hademar Waldwichtel

Ein Waldspaziergang mit 'Aha'-Effekt erwartet Tages- und Urlaubsgäste in Oberharmersbach. Der rund 2 Kilometer lange Naturerlebnispfad bietet - entlang der Oberharmersbacher Katzenhalde - eine spielerische und unterhaltsame Spurensuche durch die Natur.

An 20 Stationen entdecken Junior-Naturforscher gemeinsam mit 'Hademar Waldwichtel' dessen Welt zwischen Fichten und Moos. Die größeren BegleiterInnen genießen währenddessen überraschende Ausblicke auf die einmalige Naturlandschaft des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord!

Waldtelefon statt Handy, Wasserkraft statt Strom

Handy im Wald? Eher nicht - hier telefoniert man mit einem Baumtelefon. Wie das funktioniert könnt ihr auf dem Pfad herausfinden. Und wozu ein Bach gut ist, erfahrt ihr auch: Anstatt selber zu hämmern, nutzte man früher die Kraft des Wassers. An der Hammerschmiede könnt ihr das selbst ausprobieren. Insgesamt warten 20 Stationen darauf, entdeckt und bespielt zu werden. Verbunden werden diese zum Großteil durch wunderschöne Trampelpfade.

Umwelt-Pädagogik

Das Waldklassenzimmer der Naturschule dient Kindergärten und Schulen als Ausgangspunkt für umweltpädagogische Programme. Ein super Platz auch für eine kleine Picknick-Pause!

Parkplatz, Start- und Zielpunkt...

...ist bei der Tourist-Information Oberharmersbach. Dort befindet sich ein großer Parplatz. Vor der Tourist-Information steht ein großer Baumstamm mit kleinen Türchen, hinter denen sich der Infoflyer (mehrsprachig) befinden. Auch der Flyer "Hademar Diplom" ist hier hinterlegt.

Der Weg ist frei zugänglich und kostenlos. Viel Freude wünscht Hademar Waldwichtel!

Hademars Wohnturm
Hademars Wohnturm
Hademar
Hademar

Mach' dein Hademar-Diplom

An 20 Stationen erklärt Hademar Waldwichtel kleinen und großen Naturforschern seine Welt. Wer die 11 Quizfragen richtig beantwortet, trägt das Lösungswort unter www.hademar-waldwichtel.de ein. Als Belohnung gibt's ein persönliches Hademar-Diplom mit dem Namen des Entdeckers zum Ausdrucken.

Informationen zum Download

Hademars Wohnturm
Hademars Wohnturm
Hademar
Hademar

Postbote Hademar & Hademars Bücherbaum

Postbote Hademar auf dem Natur-Erlebnispfad
Postbote Hademar auf dem Natur-Erlebnispfad

Fast am Ende des Natur-Erlebnispfades - beim Kunstrasenplatz - stehen mit unsem "Postbote Hademar" und "Hademars Bücherbaum" zwei Stationen, die ein klitzekleines bisschen Planung im Vorfeld beanspruchen.

Postbote Hademar möchte alle Kinder dazu animieren, wieder einmal eine gute, alte Postkarte zu verschicken. Eine spezielle Postkarte mit Hademar-Motiv verkauft die Tourist-Information Oberharmersbach für 1,- € (Porto inklusive). Mit lieben Grüßen an Freunde oder mit einem schönen, bunten Bild versehen, kann sie unfrankiert in die Posttasche des Wichtels gesteckt werden, der sich dann um die Zustellung kümmert. Nur muss sie eben im Voraus mit auf den Weg genommen werden.

Hademars Bücherbaum entstand in Kooperation zwischen Gemeinde und Bücherei Oberharmersbach und steht ebenfalls am Kunstrasenplatz. In Hademars Bücherbaum befinden sich verschiedene Kinderbücher, die entweder vor Ort gelesen bzw. vorgelesen werden können (eine Bank ist vorhanden) oder die gegen ein anderes Buch eingetauscht werden können. Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich hier ausdrücklich um ein Angebot zum Tausch handelt - die Anzahl der Bücher im Baum darf nicht schrumpfen. Die Bücherei kann den Bücherbaum nicht immer wieder neu bestücken! Gemeinde Oberharmersbach und Bücherei St. Gallus wünschen Klein und Groß viel Freude beim Schmökern, Vorlesen, Zuhören und Tauschen! Also nehmt am besten ein kleines Büchlein, das ihr eventuell tauschen möchtet, mit auf eure Hademarweg-Entdeckungstour.

Warum heißt unser Waldwichtel "Hademar"?

Das Motiv unseres Maskottchens "Hademar" wurde einem Modell der Autorin Monika Gänsler/Frechverlag entlehnt. Seinen Namen leitet unser Wichtel aus der Geschichte des Ortes Oberharmersbach ab, denn 1139 wurde das Tal erstmals urkundlich als "Hademarspach" erwähnt. So steht es geschrieben in: "Harmersbach - Die Geschichte eines Tales, 1139-1812, Band I"; Verfasser: Karl-August Lehmann, 1989.

"Hademar im Wichtelwald" - Das Kinderbuch zum Naturerlebnispfad

Christine Störr, Autorin aus Hofstetten, schrieb - vom Naturerlebnispfad in Oberharmersbach inspiriert - ein Kinderbuch über den  kleinen Wichtel Hademar, der mit seiner Familie und seinen Freunden an der Katzenhalde in Oberharmersbach so manches Abenteuer erlebt. Stefanie Kempf, Künstlerin aus Oberharmersbach, lieferte die zum Buch passenden Zeichnungen und sorgte damit für die liebevolle Illustration des Kinderbuches "Hademar im Wichtelwald".

Das Buch ist hier erhältlich:

Tourist-Information Oberharmersbach
Dorf 60
77784 Oberharmersbach
07837 277
tourist-info(@)oberharmersbach.net

Amazon: bestellen

Gelber Strich mit Bergen und Baum